"Falls etwas ist, was wir effizienter, billiger und besser als Konkurrenten nicht machen können, dann hat es keinen Sinn, dass wir das machen; zur Ausführung dieser Arbeit müssen wir jemanden einstellen, der dies besser macht ",- sagte Henry Ford.

Abhängig vom Wissen, von Mitteln und Prioritäten fassen die Organisationen Entscheidungen darüber, welche eventuelle Bereiche und in welcher Form sie „outsourcen“ können. Der Kunde kann zwischen einem Completen und Selectiven Outsourcing wählen. Im ersten Fall schlieβt er einen Vertrag über komplexe Bedienung durch einen externen Dienstleiter ab, im zweiten Fall wählt er bestimmte Teile eines Bereichs, die mit dem Vertrag umfasst werden. Die Wahlmöglichkeit der entsprechenden Tätigkeitsbereiche ermöglicht eine maximale Anpassung der erbrachten Dienstleistungen an aktuelle Bedürfnisse einer Firma und richtet sich nach der Rentabilität.

PGB Human Resources bietet den Selectiven Outsourcing im Bereich des Verkaufs und Managements in Schlüsselbereichen (Interim-Management).